Partnersuche alleinerziehende kostenlos

Anfang 2012 starb meine Partnerin, Emilys Mutter, mit 45 Jahren an Brustkrebs.

Um mehr für Emily da sein zu können, reduzierte ich meine Arktiseinsätze, arbeite dafür nun zusätzlich im Marketing.

Der Mann müsste dem Kind ja auch gefallen und umgekehrt.

„Ich bin gebürtiger Bayer und pendelte 27 Jahre zwischen der Arktis, wo ich Wildnisreisen organisierte, und meinem Landhaus in Thüringen hin und her.Viele Frauen sagen, dass sie eine feste Beziehung wollen, was aber gar nicht stimmt.Sie wollen einfach keinen Mann, der schon ein Kind hat, weil da ja alle 14 Tage Papa-Wochenende ist – da kommen sich die Frauen zurückgesetzt vor. Fazit: Tatsächlich haben es Single-Mütter und -Väter schwerer, einen Partner kennenzulernen. gibt zu: „Mein Mann hatte nur eine Chance, weil er kinderlos war! sind Kinder bei einer potenziellen Partnerin Ausschlusskriterium: „Ich brauche keine Kinder von anderen Männern! Was folgte, war eine Flut von Kommentaren und eine Diskussion auf Facebook.

Partnersuche alleinerziehende kostenlos

Zum einen mangelt es sehr an den Gelegenheiten, im realen Leben jemanden kennenzulernen, da ich ja jedes Mal zusehen muss, einen Babysitter zu organisieren.Im letzten Jahr war ich daher lediglich etwa fünf- bis sechsmal abends weg.“„Ich war ein ganzes Jahr auf diversen Online-Singlebörsen aktiv, habe sehr viele Frauen angeschrieben und leider keine guten Erfahrungen gemacht.Viele Frauen schreiben in ihren Profilen, sie möchten nicht von Macho-Typen für einen ONS (One-Night-Stand) angesprochen werden – dies lässt vermuten, dass dort sehr viele solcher Macho-Typen unterwegs sind.Bei Dates treffe ich mich generell erst einmal ohne meine Tochter mit der Frau, es ist ganz selten, dass meine Tochter meine Bekanntschaften kennenlernt.

Ich hatte übrigens auch schon Beziehungen mit Frauen, die Kinder hatten – ich habe da nichts dagegen, im Gegenteil: Ich liebe Kinder, sie machen das Leben doch erst lebenswert!

Allein bleiben will ich nicht – Emily soll in einer kompletten Familie aufwachsen, gern mit weiteren (Stief-) Geschwistern.

Unter dem Pseudonym 'arktissommer' habe ich mich daher auf Kontaktseiten speziell für Alleinerziehende angemeldet. sowohl in ihrem Profil als auch in den ersten Mails nur drei statt tatsächlich vier Kindern an und rückte dann noch später damit heraus, dass für sie ein Umzug auf gar keinen Fall in Frage käme.

Mein Status als Alleinerziehender ist dort kein Problem. Solche Fakten gehören meiner Meinung nach von Anfang an klar auf den Tisch.

Bisher waren auch schon nette Kontakte dabei, aber bei Alleinerziehenden muss ja nicht nur die persönliche Chemie passen, sondern da spielen die Kinder als weiterer zu berücksichtigender Faktor eine wichtige Rolle. Ein weiteres spezielles Hindernis bei Alleinerziehenden mit Kindern: In der Mehrzahl handelt es sich ja um Trennungsfälle, da gibt es in einigen Fällen noch mentale Altlasten sein, etwa andauernde Streitigkeiten mit dem/der Ex.

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *